Unsere Sponsoren

Arrow
Arrow
Slider


Abgehakt (wenn auch zu früh)

A-JugendDie A-Junioren sorgten durch einen hart erkämpften und letztlich äußerst glücklichen 2:1-Erfolg beim Tabellenletzten JSG Gründau in Rothenbergen für einen vorerst ausreichenden Abstand zur Abstiegszone.

Zufrieden war der Trainer aber nur mit der ersten halben Stunde, als die Speuzer von einer Unachtsamkeit gleich zu Spielbeginn abgesehen, den Gegner souverän im Griff hatten. In dieser Szene hatte die Mannschaft aber Glück, dass der Angreifer der Gegner sich zwar erst gegen Petros und dann gleich noch gegen vier weitere zögerlich attackierende Verteidiger durchsetzte, den Ball dann aber recht ...

Weiterlesen...

In die Schranken gewiesen

ErsA-Jugendtmals in dieser Saison waren die Speuzer A-Junioren in einem Gruppenligaspiel letztlich chancenlos. Im Heimspiel gegen Neu-Isenburg war die einzig gute Nachricht, dass man trotz des wenig erwärmenden Gekickes nicht auch noch frieren musste dank angenehmer Temperaturen.

Wieder einmal musste die Aufstellung geändert werden, wie eigentlich fast jede Woche: Mal findet im Familienkreis eines Spielers ein Geburtstag statt, Ausfälle durch Krankheiten und Verletzungen sind fast normal und diesmal ...

Weiterlesen...

Hochmut kommt vor dem Fall...

A-Jugend... so oder so ähnlich kann man die Leistung beim Gastspiel bei der JSG Ockstadt/ Wöllstadt wohl bezeichnen. Siegessicher und dementsprechend arrogant wurde sich bereits in der Kabine auf das Spiel vorbereitet; Musik vor dem Spiel, als wollte man lieber Discoqueen werden - eigentlich fehlte nur noch das Bier.

Was sollte denn auch passieren, schließlich spielte man gegen einen Gegner, der ganz unten in der Tabelle steht und bis dato 4 Punkte auf dem Konto hatte. Genau hier lag das Problem für ...

Weiterlesen...

Chance vergeben

A-JugendDie A-Junioren der Speuzer vergaben in Wachenbuchen durch einen lange Zeit leblosen Auftritt und einen verschossenen Handelfmeter in der vorletzten Minute der regulären Spielzeit die Chance, in der Tabelle dranzubleiben.

Über 60 Minuten waren die Speuzer auf deem großen Rasenplatz in Wachenbuchen deutlich unterlegen und hatten Glück, dass Wachenbuchen einige gute Chancen liegen ließ. Nach einer Umstellung bekamen die Speuzer dann aber besseren Zugriff auf das Spiel, standen enger am Mann und ...

Weiterlesen...

Zweiter Anzug sitzt, hat aber auch noch Luft...

A-JugendDie A-Junioren der Speuzer spielten am Tag nach dem Unentschieden gegen Viktoria Preußen in der Liga mit dem "zweiten Anzug" auch im Freundschaftsspiel gegen den VfB Unterliederbach remis. Es fielen allerdings deutlich mehr Tore als am Vortag. Statt 1:1 endete die Partie 5:5, wobei die Speuzer noch reihenweise beste Tormöglichkeiten versiebten.

Der Torreigen wurde von Christos eröffnet, der nach zwölf Minuten aus halblinker Position ins kurze Eck einschob. Zuvor hatten die Speuzer mit schönem ...

Weiterlesen...

Am Ende "standesgemäß"!

A-JugendWas immer "standesgemäß" bedeuten soll oder mag. Die Speuzer A-Junioren taten sich nach vier sieglosen Spielen auch gegen den Tabellenvorletzten lange schwer, gewannen am Ende aber deutlich und aufgrund der letzten halben Stunde auch verdient mit 6:1.

Die erste Chance hatten die Speuzer durch Fatih, der nach einer Balleroberung sofort aus 25 Metern von der rechten Seitenlinie einen Heber ansetzte, aber der Gästekeeper lenkte den Ball zur Ecke ab (4.). Aus einer Ecke resultierte die erste ...

Weiterlesen...

Im Mittelfeld angekommen

A-JugendDurch eine vor allem läuferisch enttäuschende Leistung der Speuzer A-Junioren ließen diese gegen ein keineswegs übermächtiges Viktoria Preußen zwei Punkte liegen und finden sich nach drei sieglosen Spielen nur noch im Mittelfeld der Gruppenliga wieder.

Zuviel Standfußball, kein Nachrücken des Mittelfeldes und der Außenverteidiger, wenn wir den Ball einmal nach vorne gebracht hatten. Dazu oft mangelhaftes Nachsetzen und erschreckend schwaches Zweikampfverhalten - offensiv wie ...

Weiterlesen...

Seite 4 von 19

Zum Anfang