Unsere Sponsoren

Arrow
Arrow
Slider
HomeJugendB1-Jugend NewsB-Junioren rutschen weiter ab


B-Junioren rutschen weiter ab

B1-JugendDurch ein 0:2 in einem typischen 0:0-Spiel gegen den Nachbarn Sp. Vgg. Griesheim 02 fielen die Speuzer B-Junioren an das Ende des Tabellenmittelfelds.

Die Speuzer agierten nach vorne zu harmlos und relativ einfallslos und leisteten sich hinten zwei Schnitzer, die Griesheims Rechtsaußen in der Schlussphase der Partie zu zwei schönen Kontertreffern ausnutzen konnte. Die Sportfreunde sind nun nur noch Tabellenneunter; immerhin verloren glücklicherweise auch Heddernheim und Oberrad erneut, so dass die Abstiegsplätze weiterhin recht weit entfernt sind. Es wird aber Zeit, endlich einmal wieder selbst einen Dreier einzufahren. In der Mannschaft fehlen derzeit Einsatzwille und Selbstbewusstsein, das muss sich wieder ändern, sonst werden die Ergebnisse nicht besser werden. Einschließlich der beiden 1:1-Unentschieden in den letzten beiden Spielen vor der Winterpause sind die Speuzer nun schon seit fünf Pflichtspielen sieglos. Die Erfolge in den Vorbereitungsspielen gegen Kelkheim II und den 1. FC Langen sind Muster ohne Wert.

Die Speuzer waren anfangs das stärkere Team, B-080315ohne sich aber vorne wirklich gefährlich in Szene setzen zu können. Immerhin stand die Abwehr lange Zeit sicher. Die Speuzer agierten zu sehr mit langen Bällen von Felix, Spielaufbau fand kaum statt, zu oft versuchte man sich in Einzelaktionen. Die größte Chance vergab Richard in der 30. Minute, als er seinen Gegenspieler einmal überlaufen konnte, aber vor dem Torhüter die Nerven versagten. Ein dummer Ballverlust, das Zulassen eines weiten Diagonalballes und das Schlafen des linken Verteidigers führten zum 0:1. Einige Speuzer-Spieler bäumten sich noch einmal auf - andere leider nicht. Die wütenden Angriffe waren allesamt nicht sehr durchdacht. Die größten Chance zum Torerfolg ergaben sich nach  einem Solo von Mixalis, dessen Abschluss aber nur an den linken Pfosten klatschte, und durch einen indirekten Freistoß aus 14 Metern, als Griesheims Keeper den Ball zum zweiten Mal aufgenommen hatte. Humphrey zielte knapp flach am linken Pfosten vorbei. Zehn Minuten vor dem Ende versetzten die Griesheimer mit einem Rechtsschuss vom rechten Strafraumeck fast von gleicher Stelle wie zum 1:0 den Speuzern den k.o.

Zum Anfang