Unsere Sponsoren

Arrow
Arrow
Slider
HomeJugendC2-JugendNewsC2 siegt 6:0 gegen Concordia Eschersheim ll


C2 siegt 6:0 gegen Concordia Eschersheim ll

Die Speuzer gewannen auch in der Höhe hochverdient mit 6:0. Dabei wurden noch zahlreiche Riesenchancen ausgelassen.

Im Hinspiel hatten die Sportfreunde noch verloren, allerdings hatte Concordia damals einige Unterstützung aus der ersten Mannschaft. Eldin durfte heute in der C1 der Speuzer ran, für ihn spielte Aldin in der Innenverteidigung und machte seine Sache dort gut. Die Tore der Speuzer erzielten Youness (3), Ayman (2) und Alex. 

Die Speuzer waren den teilweise mehr wie D- oder E-Junioren wirkenden Eschersheimern körperlich klar überlegen. Das nutzen sie aus und übernahmen gleich die Oberhand. Die Concorden schafften es kaum über die Mittellinie. Währenddessen bauten die Speuzer das Spiel ruhig auf und ließen den Gegner dem Ball hinterherlaufen. Allerdings wurden gleich mehrere Hundertprozentige ausgelassen, weil überhastet über das Tor gezielt wurde, statt einfach einzuschieben. Nach einer Viertelstunde kam Ahmed für Resko. Der holte wenig später einen Freistoß an der Strafraumkante heraus, den Ayman mit einem präzisen Schuss in die rechte lange Eck zur überfälligen Führung einnetzte. Die Speuzer erarbeiten sich nun Chancen im Minutentakt, aber beste Möglichkeiten wurden ausgelassen. Allein Alex hätte in dieser Zeit drei- oder viermal treffen müssen. So dauerte es bis kurz vor dem Halbzeitpfiff, bis Youness und Alex die Führung zum 3:0 ausbauten.

In der Halbzeit hatten die Jungs dann aber offenbar Zielwasser zum Trinken bekommen, denn jetzt starteten die Speuzer explosiv und hauten die Bälle auch ins Netz. Ayman (37.) und Youness (39.) trafen schnell, und Trainer Miki konnte jetzt auch beruhigt den Spielern, die sonst weniger spielen dürften, Einsatzzeit geben. Youness traf in der 56. Minute noch einmal, aber das war es dann, weil die Chancenverwertung dann doch wieder zu wünschen übrig ließ. Die Speuzer gewannen heute gegen einen deutlich schwächeren Gegner - es war ein anderes Spiel als in der Vorwoche gegen den FV 09 Eschersheim, wo die Speuzer 68 Minuten sehr stark gespielt und um jeden Ball gekämpft und am Ende sehr dumm und unglücklich verloren haben. Dieser Einsatz war heute nicht zu sehen - er war aber auch nicht nötig, so wie der Gegner beherrscht wurde. Glückwunsch zum Sieg!

Zum Anfang