Unsere Sponsoren

Arrow
Arrow
Slider
HomeJugendC2-JugendNewsGut, aber nicht gut genug!


Gut, aber nicht gut genug!

Heute haben die Speuzer sehr gut gespielt, gingen aber leider dennoch als Verlierer vom Platz. Kein Vergleich zur zweiten Halbzeit beim 2:6 (2:1) in der Hinrunde!

Bei den Speuzern fehlten viele Spieler, u.a fast die komplette Abwehr mit Veera, Eldin und Kaleb. So mussten die Speuzer umstellen, was sich teilweise negativ auswirkte, weil einige Spieler ihre Position zu offensiv auslegten. Dennoch waren satt Chancen da, das Spiel zu drehen, aber die Speuzer waren etwas vom Pech verfolgt. Die Speuzer begannen ruhig und defensiv mit Alex als einziger Spitze. Immer wieder wurden die Flügelspieler Jaswinder und Younes gesucht. Andererseits machten auch die Griesheimer Druck. Die Speuzer standen relativ gut, nut Ayman merkte man an, dass er kein Verteidiger ist, denn er verließ zu oft seine Position und ließ Aldin, ebenfalls eigentlich im Mittelfeld positioniert, viel zu oft hinten allein. D-Junior Harjit ging immer wieder nach hinten und half mit so, dass Griesheim sich immer wieder festlief. Emirhan bot zudem eine starke Vorstellung gegen dem Spielmacher der Schleifer. Kamen die Gegner einmal durch, was Hassan zur Stelle. Mit fortlaufender Spieldauer ging Emirhan langsam die Luft aus, Ayman hielt die Position nicht - und so passierte es: Schöner Konter über außen durch Griesheim, die Nr. 9 machte es sehr clever und netzte zum 1:0.

Miki reagierte und nahm Emirhan aus dem Spiel, dafür kam Ahmet! Die Speuzer spielten weiter, wo sie aufgehört hatten. Freistoß ca. 30 Metern vor dem Griesheimer Tor: Ayman flankt, abgeblockt, aber der Ball landet auf Alex' Kopf, der über den Torwart ins Eck zum verdienten 1:1-Ausgleich für die Speuzer verwandelte.

Ein Glücksschuss der Griesheimer brachte in der 37. Minute das 1:2. Miki forderte danach lange Bälle, die Verteidigung wurde weitgehend aufgelöst. Die Speuzer übernahmen das Kommando und erspielte sich satt gute Chancen. Die Schleifer hingegen spielten nur noch auf Zeit. Jaswinder scheiterte an der Latte. Yilmaz wechselte bei 02 ins Tor und bot - wie schon früher bei den Speuzern - ein Top-Vorstellung! Ein Tor von Alex wurde wegen Abseits nicht gegeben. Aber der Ball wollte einfach nicht rein! Trotzdem ist der Trainer mit der gezeigten  Leistung zufrieden. Schade halt...

Aufstellung: Hasan, Senaid, Denis, Aldin, Ayman, Harjit, Emirhan, Resad, Younes, Jaswinder, Alex; Ersatzspieler: Emre , Ahmed , Zakaria

Zum Anfang