HomeJugendD1-JugendNewsBesuch im Nou Camp und Turniereröffnung


Besuch im Nou Camp und Turniereröffnung

NouCampAm Ostermontag fuhren die Speuzer mit 40 Mann (und Frau) nach Barcelona. Carmen erzählte uns auf dem Hinweg viele interessante Fakten, auf dem Rückweg brachten wir sie dann mit "Gesang" zum Schweigen.

Da auch in Katalonien Ostermontag ein Feiertag ist - anders als in Rest-Spanien - machten wir uns zuerst auf zum Stadion Nou Camp, wo Pokale des FC Barcelona ebenso wie die Gästeumkleide und der grüne Rasen bewundert werden konnten. Anschließend ging es noch in die Innenstadt, wo Eltern; Betreuer und Kinder die Einkaufsstraße "La Rambla" entlangflanierten.

Am Dienstag hieß es früh aufstehen. Nach dem Frühstück um 8 Uhr brachte uns ein Bus zum Stadion des FC Pineda. Dort marschierten alle Teams ins Stadion ein, die Nationalhymnen wurden gespielt und zum Abschluss gab es noch einen großen Fair-Play Kreis, der die La Ola aufführte. Am Abend werden die D-Junioren ihr erstes Turnierspiel wieder im Stadion des FC Pineda gegen die Gastgeber austragen, während die A-Junioren erst am Mittwoch in das Turnier eingreifen. Die Atmosphäre der Eöffnungsfeier war ein guter Vorgeschmack und Ansporn für die A-Jugend, denn beim Endspiel am Freitagabend wird es noch voller sein. Und wer will nicht einmal vor gut 2.000 Zuschauern spielen...?

Team Umzug

Zum Anfang