Unsere Sponsoren

Arrow
Arrow
Slider
HomeJugendE1-JugendNewsStarke erste Hälfte und Flavio reichen


Starke erste Hälfte und Flavio reichen

Bekanntlich ist jeder Anfang schwer und die drei Punkte, welche die Jungs eingefahren haben, waren hart umkämpft. Aber wer solch eine erste Halbzeit spielt und so einen starken Torwart hinten drin hat, hat es verdient sich mit den ersten drei Punkten zu belohnen. 

Aber der Reihe nach. Bei schönstem Fußballwetter traf die neue E1 auf Union Niederrad. Eine Woche vorher verlor man bei Union das Pokalsspiel mit 2-1 und nun war die Revanche angesagt. Und das Spiel begann optimal für die Speuzer. Der Gegner wurde in die Anfangsminuten dominiert und ging durch Luis ,nach Zuckerpass von Manrag, mit 1-0 in Führung. Keine zwei Zeigerumdrehungen später fiel auch schon das zweite Tor für unsere Jungs. Amir wurde auf der rechten Seite lang geschickt und flankte mit dem ersten Kontakt mustergültig auf Almin welcher nur noch den Fuß hinhalten musste. Die Speuzer nahmen nun etwas Gas raus und durch eine unachtsamkeit im Defensivverbund konnte ein Unionspieler frei vor Flavio auftauchen und verkürzte auf 2-1. Union spielte nun frecher mit kam aber nicht zu den 100%igen wie die Speuzer auf der anderen Seite. In der 17ten Spielminute wurde Almin im Strafraum gelegt und Manrag nahm sich die Pille. Sein keinesfalls schlecht platzierter Schuss war allerdings zu leicht geschossen und der Torwart konnte parieren. Dann folgten die vier herausrragenden Minuten von Burak. Nach seiner Einwechslung sprintete er in einen Querpass der Abwehrspieler von Union und vollenendete per Picke und vier Minuten später Flanke er perfekt auf Emil, welcher erst eingewechselt wurde und dann mit seinem ersten Ballkontakt die Kugel versenkte. 

Ein munteres Spiel von beiden Mannschaften und ein super Ergebnis von 4-1 von unseren Jungs. In Gedanken waren die Zuschauer schon am feiern der ersten drei Punkte und scheinbar die Mannschaft auch. Denn in der zweiten Halbzeit lief garnichts mehr nach vorne und hinten schwamm man ein ums andere Mal. das 4-2 resultierte aus einem Freistoß vor dem Straufraum. Flavio war die Sicht durch die Feldspieler genommen und der Schütze von Union bewies seine Freistoßkünste und haute das Ding oben rechts in den Knick. Und als dann das 4-3 in der 45igsten Minute fiel war wohl dem letzten klar das dies nochmal eine spannende Kiste wird. Flavio zeigte aber in den letzten Minuten eine weltklasse Leistung und bewahrte unsere Jungs vor dem 4-4. Die wohl dickste Chance hatte Union kurz vor Schluss nach einer Flanke und einem Kopfball zwei Meter vor dem Tor, aber Flavio reagierte noch mit dem Knie und konnte klären. Dann pfiff der gutleitende Schiedsrichter die Partie ab. 

Die ersten drei Punkte der neuen Kreisligasaison waren im Sack und die Revanche gelungen. Nach einer starken ersten Halbzeit verspielten unsere Jungs zwar fast die drei Punkte, und ein Unentschieden hätten die Niederräder wohl verdient, aber wer so einen Fels in der Brandung wie Flavio hinten drin hat gewinnt auch solche sehr engen Spiele. Am Samstag spielt die E1 in Seckbach und würde sich über Unterstützung freuen. Und mit eurer Unterstützung holt auch dort die E1 weitere Punkte!

Zum Anfang