Unsere Sponsoren

Arrow
Arrow
Slider
HomeJugendE1-JugendNewsGute Mannschaftsleistung


Gute Mannschaftsleistung

Gegen den älteren Jahrgang von Harheim startete die E1 mit einem 8-1 Sieg in die neue Saison. Es war jedoch nicht alles Gold was glänzte und vor uns steht noch ein Haufen Arbeit. 

Vorallem im Torabschluss zeigten unsere Jungs Nerven und Harheim hätte sich über fünf Gegentreffer mehr nicht beschweren dürfen. Nahom erwischte vorne nicht seinen besten Tag und vergab reihenweise vor dem Tor. War aber von seiner läuferischen Leistung und von seinen Assists her auch heute trotzdem ein Garant für den Sieg. Den Torregen eröffnete Luis nach 10 Minuten als er alleine vor dem Torwart nach feinem Doppelpass mit Cem, diagonal abschloss. Dann folgten 15 Spielminuten wo die Speuzer wohl kein Scheunentor getroffen hätten. Großchance für Großchance wurde vergeben bis Nahom im Strafraum gefoult wurde. Durch Kommunikation untereinander im Spielfeld wurde Emir von den Jungs als Schütze bestimmt und wenn seine Vorderleute die Pille in 15 Minuten nicht reinmachen wollten dann macht das halt unser Torwart. Den Strafstoß schoss Emir sehr hart und präzise. Der Torwart ahnte die Ecke hatte aber garkeine Chance.

Eine Minute später stürmte Nahom alleine auf das Tor zu und legte mustergültig quer auf Cem der nur noch einschob. Kurz vor Schluss der ersten Halbzeit bedankte sich Cem und legte nun alleine vor dem Tor zu Nahom quer der zum 4-0 einschob jedoch pfiff der sehr gut leitende Schiedsrichter hier Abseits. Sein einziger Fehler an diesem Morgen. Mit dem 3-0 ging es in die Pause 

In der Pause wechselten die Speuzer munter durch und alle Auswechselspieler kamen für die nächsten 30 Minuten aufs Feld. Einer von diesen vier brauchte keine volle Minute um sich auf den Spielbericht zu verewigen. Sohaib wurde im 16ner angespielt und mit seinem ersten Kontakt versenkte er zum 4-0. Das 5-0 war wieder Sohaib vorenthalten, welcher zwar mit seinem ersten Schuss am Torwart scheiterte dann aber im zweiten Versuch erfolgreich war. Nach 15 Minuten der zweiten Hakbzeit, wurden die letzten vier Spieler von der Anfangsformation rausgeholt und von den Spielern welche in der Halbzeit raus sind ersetzt. Harheim konnte dadurch immer wieder einen Konter fahren aber die komplett neu formierte Abwehr um Ermin hielt vorerst stand. Vorne belohnte sich Nahom dann endlich. Links im Strafraum wurde er von Amin angespielt zog nach innen und zog sofort ab. Dann war Harheim mit einem Konter zur Stelle. Ermin stand viel zu hoch so das der sehr flinke 7ner der Harheimer alleine auf Emir zulief, zuerst scheiterte er am linken Pfosten aber dann Abpraller verwertete er zum 6-1. Da war noch eine Minute auf der Uhr zu spielen und mit einem Gegentreffer wollten die Speuzer das Spiel nicht beenden. Nach feinem Zuspiel von Luka tauchte Amin an der Strafraumhöhe alleine vor dem Torwart auf und erhöhte auf 7-1. Einen Treffer sollte man aber trotzdem noch erzielen. Sofortiges Pressing nach dem Anstoß und ein Querpass zum völlig freien Cem der alleine vor dem Torwart cool blieb und zum 8-1 erhöhte.

Dann pfiff der Schiedsrichter die Partie ab. Nach einem 8-1 sollte man eigentlich zufrieden sein aber Jungs wir wissen das wir vor dem Tor etwas zielstrebiger agieren müssen und die 1000%igen müssen wir einfach versenken. Nicht jeder Gegner wird uns so viele Chance geben wie die Harheimer dann müssen auch mal die wenigen Chancen eiskalt ausgenutzt werden. Am Sonntag um 11 Uhr erwartet uns in Blau Gelb ein ganz anderes Kaliber. 

Zum Anfang