HomeJugend


5:7 - Vorsprung reicht nicht

D1-JugendDie D1 der Speuzer ging in Eschersheim nach drei Wochen endlich wieder mal in Führung und gewannen dann auch souverän und mit der nötigen und möglichen Ruhe mit 5:2. Tomo nutzte der Vorsprung nichts - er kassierte mit der Ersten bei Makkabi in einem bedeutungslosen Spiel einen Haufen Tore und durfte sich als 5:7-Verlierer fühlen... 

Vor allem in der ersten Halbzeit spielten die Speuzer sehr dominant und schnürten die Heimmannschaft in ihre Hälfte ein. Das Passspiel funktionierte trotz des sehr holprigen Rasenplatzes sehr gut, und die Speuzer erspielten sich Chance um Chance. Die ...

Weiterlesen...

Wie oft noch?

D1-JugendDie Frage stellen sich wohl alle, die den Jungs in den letzten Wochen beim Fußball spielen zugeguckt haben. In der Hinrunde war man noch die torgefährliste Mannschaft mit 56 Toren in 13 Spielen, mit nun nur 19 Toren in neun Spielen bringen sich die Speuzer immer wieder selbst um den Lohn und verschenken unnötig die Punkte. 

Auch in der Rückrunde spielen die Speuzer keinen schlechten Fußball, und so konnte man als einzige Mannschaft bis jetzt den Rödelheimern in der Rückrunde einen Punkt ...

Weiterlesen...

0:14

A-JugendSo lautet das Gesamt-Resultat der letzten drei Auswärtsspiele der Speuzer A-Jugend. Die Gegner hießen Obere Nidda (8.), Viktoria Preußen (7.) und jetzt SG Höchst-Wirtheim (12.) und keineswegs vielleicht SV Wehen oder FSV Frankfurt. Während die Preußen dabei noch etwas Fußballkultur und guten Konterfußball zeigten, waren die beiden Vereine aus der ländlichen Gegend dermaßen wenig stark, dass man sich nur an den Kopf packen kann.

Ich gehe davon aus, dass wir einfach Neu-Isenburg und Dietesheim ...

Weiterlesen...

Endlich mal erfolgreich - und gut dazu!

C2-JugendNach der 3:7 Niederlage gegen Viktoria Preußen, über die der Mantel des Schweigens gedeckt wird, bekamen die Spieler unter der Woche eine klare Ansage, wie es künftig laufen soll. Offenbar erfolgreich, denn Enkheim erlebte eine Überraschung und wurde 5:3 wieder nach Hause geschickt.

Dabei musste die C2 kurzfristig auf Abdullah und Lazar verzichten. Die Vorgabe von Trainer Miki war klar und deutlich: Hinten gut stehen und im Mittelfeld saubere Bälle spielen. Die Speuzer spielten anfangs ...

Weiterlesen...

"Angsteinflößend" oder nur ordentlich?

D1-JugendBei Weiß-Blau gewannen die Speuzer völlig verdient mit 2:1. Das Spiel wurde vom Trainer des SC Riedberg, derzeit Tabellenerster der Liga, beobachtet. Ob er nach der starken ersten Halbzeit schon nervös ist?

Den in der ersten Halbzeit spielten die Speuzer einen klasse Ball nach vorne. Vor allem über links folgte ein Angriff nach dem anderen. Trotzdem dauerte es bis zur Mitte der ersten Hälfte, bis die Speuzer die erste 100%ige herausspielten, doch Okan scheiterte am Aluminium. Auf der ...

Weiterlesen...

Zuhause geht es - wenn auch nicht überzeugend!

A-JugendTrotz etlicher Defizite im defensiven Zweikampfverhalten und auch in der Chancenauswertung gewannen die Speuzer letztlich ungefährdet und auch verdient mit 6:3 gegen KEWA Wachenbuchen.

Führt man sich vor Augen, dass Humphrey (27. und 34.), Mixalis (69.) und Dawar (75.) noch vier annähernd hundertprozentige Chancen vergeigten, während Marcel abgesehen von den Gegentoren, einem Foul beim Herauslaufen, wo man auch auf Elfmeter hätte entscheiden können (41.), einer Glanztat zur Verhinderung des ...

Weiterlesen...

Schwere Geburt

A-JugendDie A-Jugend gewann gegen den designierten Absteiger Ockstadt/Wöllstadt letztlich hochverdient mit 3:0, musste sich aber bei Caners Arsch bedanken, dass das Spiel nicht noch gekippt ist.

Dabei muss man ganz klar feststellen, dass selbst der Arsch des Trainers eine größere Trefferfläche abgibt, ganz zu schweigen von...

Der Reihe nach: Das Spiel begann mit dreiminütiger Verspätung (deutlich weniger als die teilweise angekündigte, teilweise aber auch unentschuldigte Verspätung von NEUN (!)

Weiterlesen...

Seite 6 von 48

Zum Anfang