Unsere Sponsoren

Arrow
Arrow
Slider
HomeSenioren1. MannschaftNewsMedienspiegel über die Speuzer


Medienspiegel über die Speuzer

IMG 4110

Hochkonzetriert will unsere Erste das erste Heimspiel am Sonntag bestreiten. Die Jungs um Trainer Mehmet Somun sind für das Spiel gegen Thomas Zampachs FV Stierstadt gut vorbereitet.

An dieser Stelle sei nochmal erwähnt das die erste Mannschaft alle Speuzer zum Grillen nach dem Spiel einlädt. Wir freuen uns auf Euch!

Nachfolgend die Presseberichte zum nächsten Spieltag:

 

 

Quelle: Frankfurter Neue Presse

Als Spitzenreiter erwartet der FFV Sportfreunde am Sonntag (alle Spiele ab 15 Uhr) den zum Auftakt ebenfalls siegreichen Mitaufsteiger FV Stierstadt. „Die haben überraschenderweise den SC Dortelweil besiegt, Vorsicht ist also geboten“, formuliert Abteilungsleiter Udo Felder, der sein Team aber als leichten Favoriten sieht. „Wir wollen unsere Heimstärke beweisen“, betont er. Bis auf den weiter mit Beinverletzungen laborierenden Ömer Dursun kann der Trainer Mehmet Somun auf den kompletten Kader zurückgreifen. Rechtzeitig zur Heimpremiere in der Gruppenliga ist nun auch der erneuerte Kunstrasen freigegeben worden. In Bau ist zudem noch ein Fußballkäfig.

Quelle: Torgranate Rhein Main

Das tabellarische Spitzenspiel findet im Frankfurter Gallusviertel statt. Beide Aufsteiger konnten ihre Auftaktpartien für sich entscheiden, im Duell der Speuzer gegen Stierstadt wird am Sonntag zumindest eines der Teams sieglos bleiben. Während Stierstadt gegen den Vorjahres-Dritten aus Dortelweil mit 2:1 gewinnen konnten, siegten die Sportfreunde im Derby gegen die Spvgg. Griesheim mit 3:0 und kletterten damit an die Tabellenspitze. Während der FFV vereinzelt schon im erweiterten Kreis der Aufstiegskandidaten gehandelt wird, sieht auch Stierstadt-Trainer Thomas Zampach den Gegner als Favoriten: "Wir werden auch da wieder Außenseiter sein. Wenn wir eine kämpferische Leistung abrufen, können wir überall bestehen, ohne dass wir unter die Räder geraten.“

Spieltag 02

 

Zum Anfang