HomeSenioren1. MannschaftNewsSpeuzer siegen erneut im Derby


Speuzer siegen erneut im Derby

Tomo ToumpasIm Gallus-Derby konnten unsere Jungs erneut das Derby für sich entscheiden. Das Rückspiel konnte mit 5:0 gewonnen werden. In einer sehr hitzigen Partie behielten unsere Jungs einen kühlen Kopf und setzen ihre Serie fort. Tomo Toumpas hat zum wiederholten male den Kasten sauber gehalten. Auf Platz 3 stehend, besteht sogar die Möglichkeit die Aufstiegsränge anzugreifen. Das Potential dazu wurde jedenfalls schon mehrfach unter Beweis gestellt. Weiter geht es nächsten Sonntag im Auswärtsspiel gegen SV Stierstadt. Das Hinspiel ging mit 1:2 veloren. Die Highlights zum Spiel und die Stimmen zum Spiel können unten angesehen werden.

Die Medienberichte zum Derbysieg:

Torgranate-Rhein-Main:

Speuzer überrollen Griesheim in Abschnitt zwei

Das Derby zwischen dem FFV Sportfreunde 04 und der Spielvereinigung 02 Griesheim hat der Aufsteiger mit 5:0 (1:0) für sich entschieden.

FFV Sportfreunde 04 - Spvgg. 02 Griesheim 5:0 (1:0)

In der ersten Halbzeit sahen die rund 200 Zuschauer ein Derby, das den Namen auch verdient hatte. Die Partie war sehr umkämpft und es gab kaum Torraumszenen auf beiden Seiten. Griesheim stand sehr diszipliniert und die Sportfreunde fanden vorerst keine Mittel und Wege, die Defensive der Leus-Elf zu durchbrechen. Das sollte sich aber noch vor der Halbzeit ändern. Auf Vorarbeit von Robert Kohns, der sich auf der linken Seite durchsetze, konnte Okan Ilkiz die 1:0-Führung erzielen (39.).

Nach dem Seitenwechsel machten die Gäste dann mehr und mehr auf und gingen ins Risiko. Durch die frei gewordenen Räume war dann nach gut einer Stunde die Entscheidung gefallen. Erst Aleksandar Sasa Matonic und dann Halit Kendigül, der den Ball nach einer Balleroberung über Griesheims Torhüter Fabio Milicia lupfte, sorgten für die Vorentscheidung (61.).

"Ich habe schon vor dem Spiel gesagt, dass der Tabellenplatz keine Rolle spielt, weil es ein Derby ist. Aufgrund der besseren zweiten Halbzeit haben wir verdient gewonnen. Ich bin sehr glücklich über den Derbysieg", freute sich Mehmet Tunay Somun, der Trainer von FFV Sportfreunde 04, über den klaren Sieg. Noch einmal Ilkiz wiederum auf Vorarbeit von Kohns und Fatih Sultan Bosnak mit einem Schuss in den Winkel sorgten für den 5:0-Endstand (88.).

Highlights Mainkick.tv

 

Stimmen zum Spiel Mainkick.tv

Zum Anfang