Neuzugänge für die Saison 2015/16, Teil 3

SeniorenIm ersten Spiel gegen den FC Corumspor standen zwei Neuzugänge in der Startformation: Ismail Amami und Paolo Ianotta (beide 22 Jahre alt).

Trotz ihres jungen Alters haben beide im Senioren-Bereich schon einige Stationen hinter sich gebracht: In der Saison 2012/13 liefen sie in einigen wenigen Spielen mit mäßigem Erfolg auch schon gemeinsam in der Verbandsliga Mitte für den VfB Unterliederbach auf. Immerhin standen beide beim 3:0-Sieg im Relegationsspiel gegen TuBa Pohlheim auf dem Platz, durch das sich Unterliederbach den Klassenerhalt damals sicherte.

Ismail wechselte in der Winterpause ...

Weiterlesen...

Durchwachsene Vorbereitung

SeniorenEin Auf und Ab zeigte die erste Seniorenmannschaft in der Vorbereitung auf den Rest der Rückrunde, der kommenden Sonntag (22.2.) mit dem Heimspiel gegen den KSV Tempo beginnt.

Fünf Testspiele wurden bestritten, Siege und Niederlagen wechselten sich - wie auch in der bisherigen Saison in den Pflichtspielen - immer wieder ab. Germania Weilbach kam im ersten Freundschaftsspiel nicht mit der Reserve, sondern einem Großteil des Gruppenliga-Kaders. Die Speuzer mussten sich 1:2 geschlagen geben ...

Weiterlesen...

Junior gibt den Senior

SeniorenVielleicht hätte aus Junior Da Silva Lemos auch so ein berühmter Fußballer werden können, wie es einst sein Onkel César Augusto da Silva Lemos war. Dieser spielte nämlich bei der WM 1974 in der brasilianischen Nationalmannschaft, wo er unter dem Namen Cesár bekannt war.

Doch leider kam es für den inzwischen 33-Jährigen anders. Eine Nervenerkrankung in den Beinen hinderte das Talent, seine Profikarriere in Deutschland fortzusetzen. Junior, der 2006 aus Rio de Janeiro nach Deutschland kam ...

Weiterlesen...

Schmeichelhaftes Ergebnis

Senioren"Das ist ein schmeichelhaftes Ergebnis für uns", meinte Thomas Mahlau, der Sportliche Leiter der Preußen.

Die Sportfreunde waren von Beginn an spielbestimmend und gingen durch Kohns in Führung (12.). Doch Viktoria-Torjäger Sporer war hellwach und nutzte Abwehrfehler der Gäste gnadenlos aus. Erst traf er zum Ausgleich (15.), dann markierte er das 2:1 (35.). Fazel erhöhte auf 3:1 (80.), ehe Kohns in der Nachspielzeit noch einmal verkürzen konnte.

"Der Anschlusstreffer kam zu spät. Wir hatten ...

Weiterlesen...

Speuzer befreien sich gegen Heddernheim

SeniorenWenn in der regionalen Presse (FNP, Regiomelder) die Rede davon ist, dass es sich bei der Partie FFV Sportfreunde 04 gegen SV Heddernheim um ein Spiel auf schwachem Niveau gehandelt habe, ist das nur teilweise zutreffend. 

Jedenfalls in der Anfangsphase bis zum 2:0 spielten die Speuzer eine recht ansehnliche Partie und hätten nach einer halben Stunde durchaus auch noch höher führen können. Mo Aliaj netzte nach sehenswerter und gekonnter Ballan- und -mitnahme aus dreizehn Metern zentraler ...

Weiterlesen...

6 Punkte in vier Tagen!

SeniorenEinen wichtigen 2:1-Erfolg erzielten die Speuzer am Donnerstagabend gegen die TSG 51. Zusammen mit den drei Punkten gegen Westend, die es Sonntag kampflos geben wird, kommt das Team nunmehr auf 21 Punkte und findet sich so im Mittelfeld der KOL wieder. 

Immer wieder interessant, was die "Presse" so schreibt. So hat Sportjournalist Ersoy Goeksen offenbar mit dem Trainer der Speuzer, der am Donnerstag gar nicht auf dem Sportplatz war, gesprochen und dabei Folgendes in Erfahrung gebracht ...

Weiterlesen...

Rot-Weiß liegt den Speuzern...

SeniorenRegiomelder Frankfurt - Erneuter Führungswechsel in der Fußball-Kreisoberliga Frankfurt! Die Spvgg. 03 Fechenheim eroberte die Spitzenposition durch einen 4:2-Sieg bei TuS Makkabi und profitierte von der unerwartet hohen 0:4-Pleite der SG Rot-Weiss II beim FFV Sportfreunde.

Eine begeisternde Vorstellung lieferten die Speuzer dem zuletzt enttäuschten eigenen Publikum ab. Karim Karouia, Robert Kohns und Imad Charkaoui schossen nach einer halben Stunde eine 3:0-Führung gegen einen hochmütig ...

Weiterlesen...

Seite 9 von 15

Zum Anfang