HomeSomaLust auf Fußball - nicht mehr so schnell? Dann los!


Lust auf Fußball - nicht mehr so schnell? Dann los!

SomaDie heutige Soma (Sondermannschaft) der Sportfreunde 04 wurde 1970 gegründet, deshalb der Name SOMA 70.

Von den damaligen Gründungsmitgliedern sind heute nur noch K.H. Schüßler, D. Rumpf, G. Eckstein, G.Bürger und H. Merkh - sämtlich passiv - im Verein. Leider sind auch schon viele aus dieser Gründergeneration verstorben. Die Soma war als Auffangbecken für ehemalige 1. Mannschaftsspieler und Spaßfußballer gegründet worden. Die wichtigsten Grundgedanke waren: Geselligkeit,

Freundschaft und Spaß am Fußballspiel. So hatte man schnell eine schlagkräftige Truppe zusammen und machte die ersten Freundschaftsspiele aus.

Die sportlichen Erfolge waren so gut, dass man sich nach nur einem Jahr einer Punktrunde der Somamannschaften in und um Frankfurt anschloss. Auch hier stellte sich schnell eine positive sportliche Entwicklung ein und man wurde sogar einmal Somameister und gewann ein Pokalendspiel (ein anderes wurde gegen Riederwald verloren)!

Die Speuzer-Soma hatte sich in Frankfurt einen Namen gemacht, und man spielte lange erfolgreich in dieser Punktrunde mit. Aber leider wurde der Nachschub von der 1. Mannschaft in die Soma immer weniger. Daraus folgten doch einige Probleme in der Punktrunde. Denn dort wurde - und wird noch immer - teilweise richtig guter Fußball auf hohem Niveau gespielt. Die Spielerdecke wurde immer dünner - und auch älter. Deshalb entschloss man sich, aus der Punktrunde auszutreten und nur noch Freundschaftsspiele zu bestreiten. So ist es bis heute geblieben.

Da unser Spielerkader leider immer kleiner wurde, sind auch die Freundschaftsspiele weniger geworden. Auf Nachschub aus unserer 1. bzw. Reservemannschaft warten wir schon einige Jahre vergebens. Wenn man früher seine Karriere in der 1. oder 2. Mannschaft beendete, so war es selbstverständlich, das man sportlich dem Verein in der Soma erhalten blieb. Ja, so war das früher - aber leider haben sich die Zeiten geändert. Trotz all dieser Umstände hat sich die Soma über 40 Jahre gehalten, und sie wird sich auch weiterhin halten.

Die Soma hat vor allem auch immer aktiv am Vereinsleben teil- und Verantwortung durch ehrenamtliche Ämter im Verein übernommen. Es gab Zeiten, da stellte die Soma fast den kompletten Vorstand und organisierte praktisch alle Festlichkeiten des Vereins. Dies ist auch heute noch der Fall, und die Soma ist weiterhin ein wichtiger Bestandteil des Vereins. Wir würden uns allerdings über Verstärkung durch weitere Spieler freuen. Also: Wer Spaß am Fußball hat und ein geselliger Typ ist, der ist herzlich eingeladen, bei der Soma 70 Mitglied zu werden. Wir treffen uns immer mittwochs abend zum Training ab 20.00 Uhr. Also wenn Du Interesse hast, komm einfach vorbei, oder melde dich bei Hans Arnrich oder Marcus Metzger. Die Soma 70 freut sich auf dich!

Kontaktdaten:

Hans-Arnrich, Tel.: 0175-5219708, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, oder
Marcus Metzger, Tel.: 069-7382386, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Zum Anfang