Unsere Sponsoren

Arrow
Arrow
Slider
Home


Lust auf Fußball - nicht mehr so schnell? Dann los!

SomaDie heutige Soma (Sondermannschaft) der Sportfreunde 04 wurde 1970 gegründet, deshalb der Name SOMA 70.

Von den damaligen Gründungsmitgliedern sind heute nur noch K.H. Schüßler, D. Rumpf, G. Eckstein, G.Bürger und H. Merkh - sämtlich passiv - im Verein. Leider sind auch schon viele aus dieser Gründergeneration verstorben. Die Soma war als Auffangbecken für ehemalige 1. Mannschaftsspieler und Spaßfußballer gegründet worden. Die wichtigsten Grundgedanke waren: Geselligkeit,

Weiterlesen...

Speuzer I - VfR Bockenheim ..... 0:1 (0:0).

Güler entschied die kampfbetonte Partie (69.). Zuvor konnte Bockenheims Torhüter Lamprecht einen lasch geschossenen Strafstoss von Wack parieren (40.). "Bei uns ging heute gar nichts", meinte der Spielausschuss-Boss der Speuzer, Udo Felder.

So berichtet die Frankfurter Neue Presse über die Partie, über die man - jedenfalls aber der 30. Minute - aus Sicht der Speuzer auch wirklich getrost den Mantel des Schweigens decken kann. Bis dahin hatten die Sportfreunde ordentlich aufgespielt und die Partie ganz gut unter Kontrolle. Erst in der Schlussphase der ersten Halbzeit ließen die Gastgeber den ...

Weiterlesen...

Geschickt verstellt?

Speuzer A - JuZ Fechenheim ..... 6:1 (2:1)

Vor den Augen des kompletten Trainer- und Betreuerstabs des VfR Bockenheim boten die Speuzer eine Leistung, die noch unterirdischer war, als gegen Rödelheim - um dann nach dem Abgang der "Spione" für zehn Minuten aufzudrehen und letztlich klar mit 6:1 als Sieger vom Platz zu gehen

Hier den Spielbericht der B2 gegen Olympia unter Änderung der Namen einzukopieren würde zwar der Leistung der Speuzer gerecht, dem aufopferungsvoll kämpfenden und auch ...

Weiterlesen...

Erneuter "Auswärtssieg"

Trotz deutlicher Überlegenheit musste die Speuzer viel Krampf und auch ein bisschen Kampf bemühen, um beim KSV der Bosnier zu gewinnen. Das Spiel war nicht hochklassig. Der eher schwache Auftritt der Spieler wurde aber von dem Schiedsrichter, der unterstes Niveau bot, deutlich übertrumpft.

Der tauchte nicht nur erst gegen 14.50 Uhr auf dem Sportplatz an der Mainzer Landstraße auf, sondern schaffte es, ungefähr jede Entscheidung falsch zu treffen. Herzlichen Glückwunsch!

Die Speuzer hätten ...

Weiterlesen...

Lächerlicher geht es nicht...

Natürlich kann man auch gegen den Tabellenletzten verlieren. Aber man muss es nicht. Peinlicher als der Auftritt der Reserve der Speuzer war allenfalls der Schiedsrichter der ersten Mannschaft.

Selbst der ebenfalls schwache Referee des Spiels Bosnien 2 gegen Sportfreunde 04 2, der sich selbst im Verlauf der Partie dreimal nach einem falschen Pfiff korrigierte und reihenweise einen bis fünf Finger wahllos in die Gegend hochhielt, war noch einer der besseren Akteure am heutigen Tag. Da ist schon ...

Weiterlesen...

Speuzer A - VfR Kesselstadt ..... 4:1 (2:0)

Gegen einen unerwartet schwachen Gegner, der in der Kreisliga Hanau immerhin an zweiter Stelle steht, boten die Sportfreunde nur selten guten Fußball. Dennoch reichte es zu einem deutlichen 4:1-Erfolg, der allerdings Mitte der zweiten Halbzeit nach dem Anschlusstor der Gäste kurz in Gefahr geriet.

Zum Glück trafen die Kesselstädter in der 72. Minute nur den Innenpfosten. Danach übernahmen die Speuzer wieder das Kommando, und zwei schöne Kombinationen wurden - jeweils auf Vorarbeit von David -

Weiterlesen...

Pokal-Achtelfinale: Speuzer I ausgeschieden

Die Speuzer versäumten es, sich ein Viertelfinalduell gegen die SG Rot-Weiß zu sichern. In Rödelheim trafen der Tabellensiebte und der Tabellensechste der Kreisoberliga aufeinander. Der Gastgeber hatte letztlich in einem ausgeglichenen Spiel das bessere Ende für sich.

 

Zwar eröffnete Rödelheims Mannschaftsführer Cem Dagasan den Torreigen nach einer Viertelstunde mit dem 1:0 für die Gastgeber. Ein Doppelschlag durch Muhamet Aliaj und Marcel Encomienda nach einer knappen halben Stunde ...

Weiterlesen...

Seite 67 von 76

Instagram - Speuzer_FFM

Zum Anfang